Carlos Vivas

  • abgeschlossenes Master Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt bei Peter Katona und Christopher Brandt und am Konservatorium Antonio Maria Valencia (Kolumbien) bei Javier Cruz und Gustavo Niño
  • bei Meisterkursen, unter anderem bei Hubert Käppel, Olaf van Gonnissen, Stephan Werner, Eduardo Fernandez, Pablo Marquez, Pavel Steidl, Denis Azabagic und Marcin Dylla, erhielt er zusätzliche, wertvolle Anregungen und Impulse
  • Stipendiat des DAAD im Jahr 2013
  • seit November 2014 Förderung durch die Yehudi Menuhin Live Music Now Stiftung mit dem "Trio Olé"

  • mehrfacher Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe, so zuletzt Im Juli 2015 mit einem 3. Preis als Solist auf dem Borguitar Festival in Italien

  • Konzertauftritte im In- und Ausland mit verschiedenen Ensembles


Leitgedanke

Unterstützung und Anleitung bei der individuellen Entwicklung mit dem Instrument:
- Spieltechniken vermitteln unter Einbeziehung des Körperbewusstseins
- eine dauerhafte Motivation zum lebendigen Musizieren aufbauen
- die musikalische Ausdrucksfähigkeit erweitern, differenzieren und intensivieren